Alleine tanzen – Her Way

Wie ich in meinem letzten Beitrag geschrieben habe, habe ich überhaupt kein Problem alleine ins Kino zu gehen, alleine Essen zu gehen, alleine auf ein Konzert zu gehen oder alleine Urlaub zu machen, aber alleine auf eine Party zu gehen, das habe ich noch nicht probiert und ehrlich gesagt, habe ich davor doch ein bisschen Bammel.

In Wien gibt es ein Mal im Monat eine 30+ Party und da es in einer Diskothek statt findet, kann man dort super tanzen. Da ich es liebe zu tanzen und ich schon lange nicht mehr ausgelassen unterwegs war, wollte ich an dem Abend auf die Party.

 

 

Nur leider habe ich keine Begleitung gefunden und ich war kurz davor alleine tanzen zu gehen. Aber ich habe es dann doch nicht getan! Ich fragte meine Mädelsrunde, ob sie schon mal alleine tanzen waren. Prompt kam ein „Nein!“. Das war nicht wirklich motivierend und ich brauchte in dem Moment dringend ein bisschen Motivation.

Ich habe innerlich mit mir gehadert: Was kann mir schon passieren? Wovor habe ich eigentlich Angst? In der Masse gehe ich eh unter und beim Tanzen brauche ich eh Keinen, weil ich da in meinem Element bin. Aaaaaber ich stehe dann alleine mitten im Raum und alle starren mich an und denken sich: „Die ist alleine hier, sie hat sicherlich keine Freunde. Die Arme.“ Und an diesem Abend haben die negativen Gedanken gesiegt und ich habe kapituliert.

Stunden später schreibt mir eine Freundin: „Ja sicher war ich schon mal alleine tanzen! Es war zwar komisch, aber nur die ersten Minuten! Sobald die richtige Musik läuft ist dir das egal!!“ Und ein Freund meinte, wenn er eine Frau alleine unterwegs sieht, dann dankt er sich: „Wow, das ist eine sehr selbstbewusste Frau!“ Genau die Motivationsworte haben mir gefehlt!

Obwohl, ich war letztens mit drei Männern Abends unterwegs und ich habe festgestellt, dass einige Männer von selbstbewussten Frauen eher eingeschüchtert sind, aber das erzähle ich euch ein anderes Mal. 🙂

Zurück zum alleine tanzen gehen! Die nächste 30+ Party ist am 03. Dezember und ich stelle mich der Herausforderung und werde alleine tanzen gehen! Meine Devise lautet: Ich warte auf Niemanden und mache wonach mir ist!

In diesem Sinne wünsche ich euch eine schöne Woche und wir lesen uns! This is her way. What is your way?


 

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

12 − 9 =