Ein Beitrag zum Wohnen – ein Wohnhaus bei Stockholm

Fotocredit: dezeen.com

Villa Mörtnäs:

In der Nähe von Stockholm, inmitten der Seenlandschaft bei Stockholm, befindet sich in der kleinen Gemeinde von Mörtnäs ein Gebäude, dass dort im scharfen Gegensatz zu den altbekannten Gebäuden steht.  Von außen wirkt es wie eine graue Schachtel, welches über Nacht wie von Zauberhand in die Landschaft gestellt wurde. Die Villa Mörtnäs, geplant durch das Londoner Architekturbüro fourfoursixsix, ist ein Beispiel für puristisches Design in seiner reinsten Form.

Mit den Schlafzimmer im Erdgeschoß und dem Wohnzimmer im ersten Stock haben die Bewohner der Villa bei Tageslicht einen wunderschönen Blick über eine der schönsten Landschaften Skandinaviens. Die Räume wirken dadurch größer und offen. Der Winter können in dieser Gegend teilweise sehr hart werden. Somit blieben den Bauherren nur wenig Zeit zur Herstellung, weshalb man sich für die Bauweise aus Beton entschieden hatte. Damit Räume nicht zu streng wirken, wurde bei der Inneneinrichtung auf eine typisch skandinavische Farbe wert gelegt – dem Weiß. Weiße Wände gehen fließend in dezente hell gehaltene Möbel über. Die klaren Linien des Gebäudes bilden im Zusammenwirken mit der Inneneinrichtung eine perfekte Symbiose und schaffen in der einmaligen Landschaft ein ganz besonderes Kleinod.

Details

Baujahr
2015

Nutzfläche
280 m2

Architekt
fourfoursixsix

Fotografie
Strömma Projekt

Fotocredit: strommaprojekt.se

Fotocredit: strommaprojekt.se

Fotocredit: strommaprojekt.se

Fotocredit: strommaprojekt.se

Fotocredit: strommaprojekt.se

Fotocredit: strommaprojekt.se

Fotocredit: strommaprojekt.se

Fotocredit: strommaprojekt.se

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn − 13 =