Männerspielzeuge – Der Arduboy – His Way

Kleines Spielzeug für ganz „Große“

Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, wie ich zu Weihnachten 1990 meinen ersten Game Boy bekommen habe. Diese Glückseligkeit und die vielen schönen Stunden danach waren toll. Auf der Rückbank im Auto, unter der Bettdecke, im Freibad und am Spielplatz.

Fotocredit: technologytell.com

Fotocredit: technologytell.com

Den Spielspaß, diese Erinnerung – das möchte ich einfach wieder bekommen. Auch, wenn es nur im 8bit-Look sein soll. Als ich zum ersten Mal vom neuen Arduboy gehört hatte, war ich ein wenig unschlüssig. Aber als ich die ersten Bilder auf Kickstarter gesehen hatte, wußte ich es. „Das kann etwas werden!“ Vor allem zu diesem Preis.

Die Vorbestellungen waren zum damaligen Zeitpunkt noch für 29 Dollar möglich. Und die erste Auslieferung wird mit Oktober 2015 erfolgen. Die weiteren Vorbestellungen sind dann mit 39 Dollar möglich. Aber auch das sollte kein Problem sein. Die Vorfreude darauf ist einfach zu groß.

Dass man dieses elektronische Spielzeug noch dazu programmieren kann, ist bei der limitieren elektronischen Ausstattung eine Zugabe. Laut den Informationen, die jetzt schon bekannt sind hat der Arduboy eine Laufzeit von rund acht Stunden. Und ist somit für lange Reisen genau das geeignete Gerät. Vor allem, wenn man die Dimension beachtet.  Laut Kevin Bates – dem Ideengeber zum Arduboy – wird dieser die Abmessungen einer Kreditkarte haben. Und somit die perfekte Größe für Leute wie mich, die wieder ins Jahr 1990 zurückversetzt werden wollen.

Die Vorbestellungen werden jetzt bereits angenommen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × fünf =