Was Männer lieben – ihren eigenen Kopf – His Way

Der Mann hat vieles im Sinn und einiges im Kopf. Bis vor wenigen Jahren sind wir aber mit diesem Geschenk eher recht als schlecht umgegangen. Ich kann mich nicht erinnern, dass Michael Knight einen Fahrradhelm getragen hat. Oder, dass Jon Bon Bovi zu Zeiten des Erfolgalbums „Slippery When Wet“ jemals seine langen Haare im Winter eine Haube. In den wilden 80er- und 90er-Jahren war das Tragen von Mützen in Deutschland oder Hauben in Österreich nicht gerade in Mode.

Erst seit wenigen Jahren ist das Tragen von Strickwaren am Kopf gern gesehen.  Man wird nicht mehr schief angesehen und mittlerweile auch schon bewundert. Oft sieht man auch schon Kopfbedeckungen im Sommer. Man(n) könnte meinen, dass dort Mützen oder Hauben die Sonnenbrillen ersetzen. Es ist aber zu einem zeitlosen Produkt geworden. Der Mann von heute darf endlich seinen Kopf schützen.

Denn als starkes Geschlecht darf man sich ab und zu auch von seiner „Baumwoll“-Seite zeigen.


Unser Look der Woche ist heute für Männer, die auf der Suche nach einer neuen Kopfbedeckung sind:

***Beitrag enthält Affiliate Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 + sechs =